Ausgabe November 2016 winterfeste PferdestallDer winterfeste Pferdestall

Pferdehaltung im Winter ist eine Herausforderung. Während die Pferde im Sommer große Teile des Tages auf der Weide verbringen können, stellt sich im Winter die Frage nach der richtigen Balance zwischen Training, angenehmer Stallhaltung und kurzen Weide- bzw. Paddockzeiten.
Im  Stall,  auf  dem  Paddock und der Winterweide gibt es einiges zu beachten. Wie der Start in den Winter ohne Not und Katastrophen gelingt, erfahren Sie hier.
Stall, Weide, Paddock? Eine  nicht  ganz  einfache  Frage stellt  sich  dem  Pferdebesitzer  schon zu Beginn der Winterszeit. Denn sobald die Tage kürzer werden und das Gras  auf  den  Weiden  karger,  werden die Tiere vornehmlich im Stall gehalten. Die Frage ist jedoch, wie viel Weidezeit  ihnen  dennoch  zur  Verfügung stehen  sollte,  um  ihre  Grundbedürfnisse zu befriedigen….

Im Profil: Reitzentrum Hausruckhof

In der sanft hügeligen Lage der Voralpen im Städtedreieck Passau-Linz-Salzburg liegt ein Paradies für Reiter und Pferdefreunde. Das Reiterdorf Ampflwang.
In über 50 Jahren ist mit viel Liebe  und  Einsatzfreude  das  Reitzentrum Hausruckhof entstanden. Die Islandpferde kommen nach Ampflwang Josef  Mayr,  Hotelier  und  Pferdebesitzer entdeckte als einer der ersten die besonderen Eigenschaften des Islandpferdes. Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet, ein freundlicher Charakter und nicht zuletzt die Spezialgangarten  Tölt  und  Rennpass veranlassten ihn, diese Robustpferderasse aus dem hohen Norden nach Österreich  zu  importieren.  Bald  schon waren die Urlaubsgäste begeistert….
Link zum Reitzentrum Hausruckhof: www.isiurlaub.at